Im Gedenken an die jüdischen Bürgerinnen und Bürger, die in der Stadt Tann gelebt haben und um ein sichtbares Zeichen der Erinnerung zu setzen, werden für drei Familien Stolpersteine durch den Künstler Gunter Demnig verlegt.

Zu diesem besonderen Tag laden wir Sie recht herzlich ein.

Mittwoch, 28. Februar 2024, 10.30 Uhr

Treffpunkt Marktplatz 3, 36142 Tann (Rhön)

Gegen das Vergessen   … sie waren unsere Nachbarn.

Im Anschluss um ca.12.00 Uhr findet im Naturmuseum in Tann (Rhön)

eine „Feierstunde der Erinnerung“ statt.

In einem virtuellen Stadtrundgang werden die Schicksale der jüdischen Familien vorgestellt.

Dazu reichen wir das traditionelle jüdische Brot „Berches“, das ursprünglich am Schabbat gereicht wird. Für diesen besonderen Tag backt es für uns die Bäckerei Faber aus Geisa nach traditionellem Rezept.

Wir freuen uns sehr auf ihr Kommen und grüßen herzlich.

Kultur- und Geschichtsverein der Region Tann (Rhön) e.V.

Magistrat der Stadt Tann (Rhön)

Gegen das Vergessen     … sie waren unsere Nachbarn.


Kategorie:

Keine Kommentare

März 2024
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv